Donnerstag, 29. September 2016

In der Druckerei: Der DIAMIR-Katalog mit Reiseangeboten in Kanada und Alaska

Ein weiterer Spezialkatalog von DIAMIR Erlebnisreisen ist kürzlich fertig geworden und wird pünktlich zu den Globetrottertagen am kommenden Wochenende erscheinen. Auf über 100 Seiten werden Kleingruppenreisen, Selbstfahrerreisen, Schiffs- und Bahnreisen sowie Unterkünfte vorgestellt. Außerdem gibt es wieder zwei redaktionelle Beiträge über die Cree in Quebec und den Zug Rocky Mountaineer. Bestellt werden kann der Katalog wie gehabt bei DIAMIR. Viel Spaß beim Stöbern.
Eine Arbeit für 7o7.

Dienstag, 27. September 2016

Die berühmte Weinlage „Bremmer Calmont“ als Panoramafoto

Der Bremmer Calmont in Bremm an der Mosel ist mit fast 65° Neigung die wohl steilste Weineinzellage Europas. Auf dem nach Süden ausgerichteten Weinberg wird hauptsächlich Riesling angebaut, der mit über 50 Prozent Anteil am meisten angebauten Rebsorte der Moselregion. Probieren kann man einen Riesling vom Bremmer Calmont u.a. bei den Weingütern Franzen und Amlinger & Sohn.
Zugleich ist die Moselschleife am Bremmer Calmont ein beliebtes Fotomotiv, denn es gibt gar nicht so viele Fotomöglichkeiten von Moselschleifen, wie man denken könnte. Zumindest, wenn man Luftbilder nicht berücksichtigt.
Dieses Foto hier kann man übrigens bei Fotolia kaufen.
Foto: Klaus Heidemann

Dienstag, 13. September 2016

Kürzlich aus der Druckerei gekommen: Das zweite Buch von Anton Launer

Rechtzeitig vor meinem Urlaub konnte ich die Gestaltung des Buchs fertigstellen und die Druckdaten verschicken. Die Druckerei war fleißig: Das Buch „Anton und der Pistolenmann“ wird ab der ersten Lesung am 16. September verkauft. 144 Seiten enthalten 40 weitere Geschichten sowie einige Fotos aus der Dresdner Neustadt. Der Preis entspricht der Neustädter Postleitzahl: 010,99 Euro.
Für Alt-Neustädter ist es ein Buch zum Erinnern an eigene Erlebnisse, den Neu-Neustädtern bringt es die Geschichte des Viertels näher und Auswärtige verstehen so besser, warum Pegida in der Neustadt keine Chance hat. Eine absolute Leseempfehlung.
Das Buch ist im Neustadt-Geflüster zu erwerben.

WGD-Event: Die Pflichtveranstaltung für die Kreativen Dresden

Wir gestalten Dresden, der Branchenverband der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft, veranstaltet am kommenden Donnerstag im Geh8 seine Mitgliederversammlung mit anschließendem öffentlichen Event.
Die WGD-Mitglieder treffen sich 17 Uhr zum internen Austausch.
Um 20 Uhr werden die Tore der Geh8 für alle Interessierten und Branchenakteure geöffnet. Drei erfolgreich geförderte Kreative aus dem vergangenen Jahr – die Kuneteraketen Betriebsküche, die Vorwerk Nickern GmbH und Johann Ruttloff von Ruttloff-Garments – berichten, was sie mit ihrer Förderung umgesetzt haben und was bei der Antragstellung alles wichtig ist. Für das leibliche Wohl werden an der Bar das Team der Geh8 und am Grill die Jungs von Kombinat Delikat sorgen. Und ein bisschen Spaß wird es sicherlich auch machen. :-) Wir sehen uns.
Tipp: Wer in Dresden etwas bewegen will, kann als Mitglied von Wir gestalten Dresden viel erreichen. Nichtmitglieder können direkt vor Ort Mitglied werden und sofort am Entwicklungsprozess teilhaben.