Samstag, 7. Februar 2015

México: Neue Zeitzone für Quintana Roo

Tulum, Mayastätte direkt an den Karibikstränden
Am 1. Februar 2015 wurde in México eine Anpassung der Zeitzonen vorgenommen. Nun hat der Bundestaat Quintana Roo die selbe Zeitzone wie die Ostküste der USA und auch Kuba. Dies bedeutet, dass die berühmte karibische Baderegion mit Cancún, Playa del Carmen und der Insel Cozumel aktuell nur sechs statt der bisherigen sieben Stunden Differenz zu Deutschland aufweist. Diese Änderung wurde nach langjährigem Bestreben der regionalen Tourismusbranche vorgenommen. So kann das Tageslicht besser ausgenutzt werden, da dadurch die Sonne eine Stunde später untergeht.
Quintana Roo ist neben seinen nahezu endlosen karibischen Stränden der Riviera Maya auch für die Mayaruinen wie die von Tulum und Cobá sowie für die Cenotes, in denen man teilweise auch tauchen und baden kann, berühmt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.