Mittwoch, 27. November 2013

Für eine funkelnde Neustadt

Seit heute leuchtet auch die Kamenzer Straße. Zur aus den vergangenen Jahren bekannten Weihnachtsbeleuchtung der Louisen- und Alaunstraße werden dieses Jahr erstmals auch Kamenzer und Katahrinenstraße weihnachtlich erstrahlen. „Während im vergangenen Jahr mehr als 70 Ketten und Sterne gehängt wurden, sollen in diesem Jahr noch einmal 20 hinzukommen,“ schreibt die Werbegemeinschaft Dresden-Neustadt.
24.000 Euro soll das ganze Projekt kosten, die hauptsächlich von Gewerbetreibenden und Hauseigentümer getragen werden. 1500 Euro sollen von Anwohnern über Crowdfunding eingesammelt werden: http://www.dresden-durchstarter.de/funkelnde-neustadt
Viel Erfolg.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.