Montag, 3. Januar 2011

Winter im Spreewald


Urlaub der besonderen Art: Der Spreewald ist eigentlich bekannt für Kahnfahrten und Gurken-Spezialitäten. Doch auch in der kalten Jahreszeit hat der Spreewald seine Reize. Hier kann man die Ruhe der verschneiten Landschaft hervorragend genießen. Die Fließe sind zugefroren, die Kamine in den Pensionen angeheizt. Insidertipp: Raddusch ist ein kleiner Ort zwischen Cottbus und Lübbenau. Übernachten kann man sehr gemütlich im familiär geführten Spreewaldhotel. Doch auch Pensionen und Gästehäuser sind ebenso zu finden wie Fahrrad- und Paddelbootverleih. Ein kleines Idyll für Naturliebhaber.
PS.: Das Foto ist natürlich ein HDR, erstellt mit Photomatix und bewußt farblich überzogen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.