Samstag, 2. Januar 2010

Was ist Marketing?

Auf einer Party sehe ich einen fantastischen Mann.
Ich gehe zu ihm hin und sage: „Ich bin fantastisch im Bett.“
Das ist Direct Marketing.

Auf einer Party sehe ich einen fantastischen Mann.
Ich gehe zu ihm hin und besorge mir seine Telefonnummer. Am nächsten Tag rufe ich ihn an und sage: „Ich bin fantastisch im Bett.“
Das ist Telemarketing.

Ich bin mit meinen Freundinnen auf einer Party und sehe einen fantastischen Mann. Eine von ihnen geht zu ihm hin, zeigt auf mich und sagt: „Sie ist fantastisch im Bett.“
Das ist Reklame.

Ich setze mich ins Auto, fahre in Schrittgeschwindigkeit durch die Stadt und rufe aus dem offenen Fenster: „Ich bin fantastisch im Bett.“
Das ist Spam.

Ich sehe einen fantastischen Mann auf einer Party. Ich stehe auf, ordne meine Kleidung, gehe zu ihm hin und schenke ihm einen Drink ein. Als er sein Feuerzeug nicht findet, gebe ich ihm Feuer. Ich biete ihm an, ihn nach Hause zu fahren, da ich in seiner Nähe wohne und sage: „Übrigens, ich bin fantastisch im Bett.“
Das ist Public Relations.

Und jetzt das Wesentliche:
Ich sehe einen fantastischen Mann auf einer Party. Er kommt zu mir rüber und sagt: „Ich höre du bist fantastisch im Bett.“
Das ist Brand Recognition.

Und wenn er nach dem Akt sagt: „Wow, du bist tatsächlich fantastisch im Bett.“ dann ist das Kundenzufriedenheit.

Und wenn er dich dann schließlich heiratet, nennt man das Markentreue!

Vielen Dank einem weiblichen Forumsmitglied bei macnemo.de