Montag, 7. Dezember 2009

Kami kommt - Ein Resümee


Die Aktion „Kami kommt“ war ein voller Erfolg. Natürlich luden Temperaturen nahe des Gefrierpunktes nicht gerade zum Flanieren ein. Und doch wurde die gemeinschaftliche Aktion der Anwohner und Gewerbetreibenden auf der Kamenzer Straße besser besucht als erwartet.
Der Höhepunkt war am frühen Abend der Fackelumzug mit anschließender Stiefelübergabe am „Geheimen Ort“. In der Zeit vom 15.11. bis 4.12. wurden über 200 Schuhe im Nikolausbüro von Kindern bis 12 Jahren abgegeben. Die Schuhe wurden nahezu ausschließlich mit auf der Kamenzer Straße hergestellten Geschenken wie Ausmalbögen, Schlüsselanhängern, Pulswärmern oder Keksen in K-Form befüllt. Am Fackelumzug nahmen dann weit über 400 Personen teil – ein beachtlich langer Zug. Am „Geheimen Ort“ überreichte der Nikolaus – Holger Hübner, ein bekannter Dresdner Schauspieler vom Staatsschauspiel Dresden (Foto) – die befüllten Schuhe an die Kinder. Ein riesen Spektakel, musikalisch eingeläutet durch einen Chor.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.