Freitag, 17. April 2009

Kolumbien: Ein wunderbares Reiseziel wird wiederentdeckt


"Die Sicherheitslage in Kolumbien hat sich in den letzten fünf Jahren generell verbessert." Das Auswärtige Amt bestätigt, was auch die Touristiker längst entdeckt haben: Die Sicherheit für Reisende in Kolumbien hat sich in den letzten Jahren stark verbessert, so daß es wieder möglich ist, dieses gastfreundliche und vielseitige Land zu erleben. Die vielen Jahre des Bürgerkriegs haben die Perlen Kolumbiens nahezu besucherlos gemacht. Doch heute sind nur wenige Gebiete nicht bereisbar, ansonsten ist das Land nicht gefährlicher als andere Reiseziele auch. Unter Beachtung der üblichen Regeln beim Reisen kann man Gefahren minimieren.
Ob indigene Dörfer oder
moderne Metropolen, koloniale Bauten oder traditionelle Kaffee-Haciendas, artenreiche Nationalparks oder kulturelle Juwele wie die Verlorene Stadt - es gibt viel zu entdecken in diesem Land, welches für seine überaus gastfreundliche Bevölkerung bekannt ist. Eine geführte Rundreise ist dafür die ideale Reiseart.
Weitere Informationen über Reisen durch Kolumbien finden Sie bei Amería Tours.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.